Die Schweizer Luxusuhrenmarke Blancpain erweitert ihre Villeret-Familie um ein extraflaches Modell mit blauem Zifferblatt. Wie schon beim Ewigen Kalender im Vorjahr ist die Auflage limitiert auf 88 Exemplare und weltweit ausschließlich in den Blancpain-Boutiquen erhältlich.

Das Handaufzugwerk 11A4B bietet nach Vollaufzug eine Gangautonomie von vier Tagen, die sich aus zwei seriell montierten Federhäusern mit speziellen Hochleistungsfedern speist. Die Anzeige der Gangreserve befindet sich auf der Rückseite. Die neue Villeret Ultraplate aus Platin ist in ein Gehäuse mit 40 Millimeter Durchmesser und 7,40 Millimeter Höhe eingeschalt. Zu ihrem blauen Zifferblatt passt das blaue Alligatorlederband mit Dornschließe. 26.700 Euro


Der Trend zu blauen Zifferblättern hält ebenso an wie der zu Sondermodellen, die nur in den eigenen Boutiquen vermarktet werden. Das eine mag man begrüßen, mit der Fokussierung auf die eigenen Geschäfte konkurrieren die Marken direkt mit dem Fachhandel, dem sie sonst vollmundig die Treue schwören.