Die Breitling Avenger Swiss Air Force Team Limited Edition hat ein 45-Millimeter-Edelstahlgehäuse mit einer einseitig drehbaren Lünette mit Sperrklinke. Die Uhrenmarke Breitling feiert mit dem Sondermodell das 55-jährige Bestehen des Swiss Air Force Teams »Patrouille Suisse« mit einer auf 550 Exemplare limitierten Auflage.  

Das schwarze Zifferblatt zeigt das Logo der Patrouille-Suisse-Staffel bei neun Uhr sowie markante gelbe und rote Akzente, die die Farben des Logos der Patrouille Suisse Staffel widerspiegeln. Der Sekundenzeiger mit gelber Spitze fügt einen weiteren Farbtupfer hinzu. Die Zeiger und die schwarzen Indizes sind mit Leuchtfarbe beschichtet. Auf dem Gehäuseboden ist das Logo zum 55-Jahr- Jubiläum der Fliegerstaffel Patrouille Suisse eingraviert – eine stilisierte 55 und sechs Überschalljets im Flug – sowie die Aufschrift »ONE OF 550«, welche die Uhr als limitierte Sonderedition ausweist. Die Avenger Swiss Air Force Team Limited Edition wird von einem Breitling-Kaliber 13 (Basis Sellita SW 500) angetrieben, einem COSC-zertifizierten Chronographenwerk mit einer Gangreserve von rund 48 Stunden. Sie ist wasserdicht bis 30 Bar, das entspricht dem Druck in 300 Metern Tiefe. Die limitierte Avenger-Sonderedition wird an einem anthrazitfarbenen Militärlederarmband mit Dornschließe präsentiert.
5.480 Euro

Mit der Avenger Swiss Air Force Team setzt Breitling auf seine Kernkompetenz, den Fliegerchronographen. Gleichzeitig setzt CEO Georges Kern seine Straffung der Kollektion fort: Die Unterfamilie Colt geht in der neuen Avenger-Kollektion auf.